Gmünderstr. 6, 73614 Schorndorf | Tel. 07181 / 25 25 74 | Mobil 0176 / 96 38 80 56 | hartmutrenner(at)gmx.de

Geboren 1954 in Künzelsau

1980 – 1986 Architekturstudium an der FHT

Lebt und arbeitet in 73614 Schorndorf bei Stuttgart


Preisträger- Andreas-Kunstpreis 2004 -Nationalpark Harz

- 1. Preis, Kunstwettbewerb 2011 der Diakonie Schweinfurt

Thema: UN-Konvention über Rechte von Menschen mit Behinderung


Veröffentlichungen / Kataloge:

Bauwelt- Heft 1 und 2

Katalog - Lichtkunst Fellbach

Katalog - Glas- und Lichtkunst Göppingen

Katalog - Lichtspiele (Galerie HWK Koblenz)

Katalog - Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena

Katalog - Preis der Darmstädter Sezession für junge Künstler 1994

Katalog - Hanauer Kulturverein, Kunst im Park

Katalog - Galerie Lygnaß, NULL(Stelle)

Katalog - Korschenbroicher Kunst-Frühling vom 20-04. – 12.05.2002

Katalog.-  Kunst im Park, Worms

Katalog -  8.Kunstausstellung Nationalpark Harz

Katalog - 10.Kunstausstellung Nationalpark Harz

Katalog -  Kunstverein Erding

Katalog -  11.Kunstausstellung Nationalpark Harz

Katalog -  Rue des Arts, Tulle und Schorndorf

Katalog - „Krieg im Frieden“, 

Vereinigung bildender Künstler und Künstlerinnen in Verdi Kunstpavillon München

Katalog -  18.Kunstausstellung Nationalpark Harz


Skulpturen im öffentlichen Raum: 

Stadt Bad Rappenau         

„Der rote  Tisch“,5-teilige Skulpturengruppe

Nationalpark Harz

„Feld der Vergänglichkeit“,2-teilige Skulpturengruppe


Ausstellungen:

1986_Internationales Design Zentrum Berlin

Design der Zukunft in den Köpfen der Designer heute - (Wettbewerbsarbeit)


1987_Mythos Berlin, eine Ausstellung zur 750-Jahr-Feier auf dem Anhalter Bahnhof Berlin (Wettbewerbsarbeit)


1987 Lichtkunst Fellbach, in den Räumen der Galerie der Stadt Fellbach


 1988_Glas- und Lichtkunst Göppingen

Teilnehmer u.a. Ottmar Alt, Prof. Klaus Arnold, Prof. Klaus Heider, Adolf Luther, Prof. Heinz Mack, Prof. Ludwig Schaffrath, Walter Giers, Hans Geipel, Prof. Johannes Hewel, Bruno Demattio und Florian Lechner


1988_Galerie Objekt Kunst, München (Einzelausstellung) Objekte und Zeichnungen aus den Jahren 1987 und 1988


1989_Auswahl für das Projekt – Kunst auf dem Hochbahnsteig mit Susanne Egle und Guido Messer (nicht ausgeführt)


1990_Bund deutscher Künstler, Galerie in der Tübinger Straße, Stuttgart, 11 Künstler


1990_Galerie HWK Koblenz – Aus den Gängen und Höhlen des Farbmagiers -


1992_Ausstellung Botho-Graef-Kunstpreis der Stadt Jena 1992 - Toleranzen -, Zeichnungen,  Kleinplastiken und Objekte - Kulturamt Jena, Städtische Museen, Jenaer Kunstverein und Marion-Ermer-Stiftung


1994_Werkhalle RÖDER; Esslingen-Zell - Arbeiten aus Stahl und Holz, Entwurfsskizzen und Zeichnungen aus den Jahren 1992, 1993 und 1994  (Einzelausstellung)


1994_Ausstellung zum Preis der Darmstädter Sezession für junge Künstler 1994 - 75 Jahre Darmstädter Sezession, Block und Figuration - 12. Ausstellung auf der Ziegelhütte, Plastik im Freien


1995_Hanauer Kulturverein, Kunst im Park 1997 - Scheinwelten – Ausstellung im Schloßpark Philippsruhe


1997_Galerie Lygnaß, Herne - NULL(Stelle) –


1998_Ausstellung zum Saarpfälzischer Kunstpreis 1998 „Freiluftgalerie“ im Blumengarten in Bexbach - Veranstalter Stadt Bexbach


1999_Schloßpark Woms-Herrmsheim  -Kunst im Park - Kunstforum Blickachse Worms Skulpturenausstellung im Schlosspark.


1999_Wilhelm-Fabry-Museum, Hilden - Hallo mein Herz -


2001_Fußgängerzone Bad Rappenau - Skulpturengang vom 13.05.-28.10.01

Ankauf der Skulpturengruppe durch die Stadt Bad Rappenau – Kunst am Bau


2001_23. Internationale Hollfelder Kunstausstellung, Hollfeld vom 12 - 29.07.2001


2002_2.Korschenbroicher Kunst-Frühling vom 20.04. – 12.05.2002


2002_20.07.-05.09.2002 Skulpturenweg 2002 Hagen -Kunstverein Artemedia


2002_Kunst im Park, Worms

Skulpturenausstellung im Schloßpark Herrnsheim


2003_Nationalpark Harz, Mensch und Natur.


2004_Nationalpark Harz,Nationalpark Eifel,Wanderausstellung


2005_Schlosspark Köln Stammheim,Skulpturen im Schlosspark.


2006_Kunstverein Erding- Das Runde muß ins Eckige-, Skulpturenausstellung in der Innenstadt


2007_Kunstforum Löwenhof,Frankfurt, Ausstellung zum Löwentorpreis 2007.


2008_Kunstverein Schorndorf,Jahresausstellung


2008_Kunstverein Artemedia,Skupturenweg 2008 in Buchet


2009_Manufaktur Schorndorf | Bilderwand

Einzelausstellung,  15. Januar – 15. März

„Von denen die es geschafft haben – und denen.......die nicht „


2009_Zeichnungen bei Martin Uber, Schorndorf, Einzelausstellung


2009_Kunstverein Schorndorf, Jahresausstellung


2009_Rue des Arts , Tulle und Schorndorf


2010_Volksbank Welzheim ,Einzelausstellung


2010_Kunstverein Schorndorf, Jahresausstellung


2011_Altes Rathaus Schweinfurt, Ausstellung zum Kunstpreis 2011 der Diakonie Schweinfurt


2011_„Krieg im Frieden“, Vereinigung bildender Künstler und Künstlerinnen in Verdi

Kunstpavillon München


2012_Nationalpark Harz, Natur und Mensch


2012_Galerien für Kunst und Technik Schorndorf, Männerbilder-Lebensbilder

in Korrespondenz zu Werner Oberle.


2012_Kunstwerkstatt Schweinfurt, Ausstellung mit beeinträchtigten Künstlern


2012_Schorndorfer Edition: Zeichnen ist a priori, Auflage 50 Stck, Linoldruck


2013_Schorndorfer Siebdruckkalender 2014,Kunstverein Schorndorf


2013_Jahresausstellung Kunstverein Schorndorf


2014_Bernd und Gisela Rosenheim-Stiftung. „Europa, Mythos und Vision“ Haus der Stadtgeschichte


2014_Kap-Hoorn ART „Die Sechste“ –zARTbitter-  Bremen


2014_Der Hochdruck, Kunstverein Schorndorf


2014_Kunstverein Wörth, Die zweite Haut


2017_Städtische Galerie Filderstadt - auf distanz - Einzelausstellung


2018_Rathaus Güglingen - Die Angst der Nüchternen vor der Trunkenheit -Einzelausstellung


2019_Kultur am Kelterberg Vaihingen - Topologie der UN-ORDNUNG- Einzelausstellung


2022_Q Galerie fr Kunst Schorndorf, -Meeting in Paper - ( mit Barbara Lörz )

18.09 bis 06.11.1022. Doppelausstellung.


2022_Blaues Haus Remshalden,

Juni bis Dezember 2022. Doppelausstellung mit EBBA Kaynak.


Aufgestellt 09.05.2022

WENN ICH DENN TUE

WAS ICH SOLL,

WAS DARF

ICH HOFFEN.

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.